Zuluftkanal mit Pollenschutz

€ 41.83 Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt.


Zuluftkanal mit Pollenschutz Ø 100, für Wandstärken von 250 bis 580 mm, Weiß


EAN-Nummer: 4002644064390

Beschreibung

Der Zuluftkanal mit Pollenschutz wird wie eine Mauerdurchführung verbaut und sorgt dafür, dass Pollen und Staub draußen bleiben. So können auch Allergiker endlich durchatmen. Eine spezielle Schaumstoff-Innenverkleidung dämmt zudem Außengeräusche, ein innovativer Verschlussmechanismus hält die Wärme im Haus und lässt keine Kälte einströmen. Das spart Energiekosten!- Einzelteile aus cadmiumfreiem Kunststoff PVC-U

  • Filter: Filterklasse G4 nach DIN EN 779, Wechselzyklus je nach örtlichen Gegebenheiten ca. alle 3 Monate
  • Schallschutz: Intergrierte Schalldämmung reduziert den Schallpegel um bis zu 4 db(A)
  • Teleskopkanal für Wandstärken von 250-580 mm
  • Rohr-Ø außen: 108 mm
  • Größe Außengitter: 140 x 140 mm, mit Fliegengaze
  • Größe Innenblende: 150 x 150 mm, im Bereich von ±10° drehbar zum Ausgleich bei nicht fluchtgerechter Montage
  • Farbe: Weiß

Kochdämpfe und Gerüche sicher abführen - Beim Kochen entsteht in der Küche schnell „dicke Luft“. Abhilfe schafft ein effektives Entlüftungssystem: Marley Flachkanäle, Rundrohre und Mauerdurchführungen leiten die Abluft schnell und sicher nach draußen, unterstützen mit ihrer strömungsgünstigen Form die Förderleistung der Dunstabzugshaube und lassen sich einfach und schnell verlegen.

Video
Fotos
Downloads
FAQ

Welche Rohre sind am besten geeignet für die Abluftleitung von Wäschetrocknern bei längeren Wegstrecken?

Am besten eignen sich HT-Rohre, da sie bis 90°C temperaturbeständig und innen glattwandig sind. Dadurch wird der Rohrwiderstand erheblich gemindert. Es folgt der Alu-Flex-Schlauch.

Womit kann ich am besten die Abluftleitung von einem Wäschetrockner verlängern?

Der Flexschlauch mit Federdrahtspirale ist die kostengünstigste Variante, hat aber den höchsten Widerstand. Optimal ist eine Verlängerung mit HT-Rohren, da die HT-Rohre für die hohen Temperaturen (ca. 90 °C) vom Wäschetrockner geeignet sind.

Wird die Abluftleitung einer Dunstabzugshaube durch den kalten Dachboden geführt, so entsteht Kondenswasser. Wie kann eine große Kondenswasser-Menge vermindert werden?

Warme Luft kann eine große Menge Wasser aufnehmen und abtransportieren, daher sollte sich die warme Luft so spät wie möglich abkühlen. Das kann durch eine gute Isolierung erreicht werden. Die Abluftleitung, die durch den kalten Dachboden geht, sollte mit mindestens 10 cm Mineralwolle isoliert werden.

Darf der Durchmesser der Abluftleitung der Ablufthaube verkleinert werden?

Aus strömungstechnischer Sicht ist eine Reduzierung nicht zu empfehlen. Optimal ist, wenn die Abluftleitung immer den gleichen Durchmesser hat.

Wie groß muss der Durchmesser der Abluftleitung sein?

Der Durchmesser ist abhängig von der Abluftleistung der Ablufthaube. Bis 250 m³/h reicht das Flachkanalsystem 100 bzw. Rundrohrsystem Ø 100 aus. Bei Abluftleistungen bis ca. 600 m³/h kann der Kunde zwischen dem Flachkanalsystem 125 oder dem Rundrohrsystem Ø 125 wählen. Bei einer Abluftleistung bis 1000 m³/h ist das Flachkanalsystem 150 oder das Rundrohrsystem Ø 150 zu wählen.

Bis zu welcher Temperatur können Marley-Ventilatoren, Flachkanäle und Lüftungsgitter eingesetzt werden?

Die maximale Fördertemperatur bei Ventilatoren beträgt je nach Modell 40-45°C, Flachkanäle und Lüftungsgitter aus Kunststoff PVC sind formstabil bis 60°C.