SMART & GREEN Tropfbewässerungs-Set für Hecken- und Beete 50 m – made by Netafim

€ 64.95 * Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt.


Mit dem SMART & GREEN Hecken-Beete-Kit lassen sich bis zu 50 m Hecke bewässern.


EAN-Nummer: 4002644429861

Beschreibung

Mit dem SMART & GREEN Hecken-Beete-Kit lassen sich bis zu 50m Hecke bewässern. Sie können den Schlauch an einen Wasserhahn, eine Brunnenpumpe oder an ein Gartenbewässerungssystem anschließen. Die High-Tech-Tropfelemente sind ein technisch hochentwickeltes System. Die Tropfer sind druckkompensiert und sorgen für eine gleichmäßige Wasserabgabe an jedem Tropfer über die gesamte Rohrlänge. Somit bekommt die letzte Pflanze genau so viel Wasser, wie die erste. Die Tropfer des Hecken- und Beete Sets haben zusätzlich einen Vakuumschutzmechanismus, welcher das Einsaugen von Schmutzpartikeln verhindert. Die Rohre reinigen sich permanent selbst und sind beständig gegen Verstopfungen. Daher lassen sich diese auch unterirdisch verlegen  

Technische Daten
Betriebsdruck 0,5-2,5 bar
Durchmesser 16,6 mm
Tropfer Flussrate 1,6 l/h
Tropfabstand 0,3 m
Material Polyethylen


Set-Inhalt:

  • 1x Anschluss an Schlauchkupplung 13 mm (1/2")
  • 1 x Filtersieb
  • 1 x Druckminderer
  • 1 x Flachdichtung
  • 1 x Startverbinder
  • 1 x 50 m Tropfrohr, Tropferabstand 30 cm
  • 2 x T-Verbinder
  • 4 x Verbinder gerade
  • 3 x Endverschluss
  • 20 x Erdspieße

Vorteile

Vorteile

  • Spart 30 % Wasser
  • Gezielte Bewässerung an der Wurzel
  • Zur unter- und oberirdischen Tropfbewässerung
  • Kombinierbar mit der automatischen Gartenbewässerung von Marley SMART & GREEN
  • Profi-Technik auf Basis jahrelanger Erfahrungen
  • Lange Haltbarkeit durch beste Qualität
  • Der integrierte Filter schützt vor Verstopfen der Tropfer.
  • Mit Druckminderer
  • UV-beständig
  • Recycelbar
Video
Fotos
Downloads
FAQ

Was ist eine Tropfbewässerung?

Bei der Tropfbewässerung werden Wasser und Nährstoffe tropfenweise direkt an die Wurzel der Pflanze transportiert. Dadurch lässt sich die Wasserzufuhr gut kontrollieren und das Wasser sehr effizient nutzen. Die SMART & GREEN Tropfbewässerung ist der schnellste und einfachste Weg um Strauchbeete, schmale Streifen oder Bereiche angrenzend zu Gebäuden, Mauern, Gehwegen und Straßen zu bewässern. Der Schlauch wird auf die Erde gelegt, in regelmäßigen Abständen mit Erdspießen gesichert und optional mit Erde oder Mulch bedeckt.

Warum sollte ich die Tropfbewässerung verwenden?

Die Tropfbewässerung verbraucht zwischen 30% und 70% weniger Wasser als eine oberirdische Bewässerungslösung, wobei die Pflanzen bis zu 50% schneller wachsen. Wasserverlust durch Verdunstung und Wind wird effizient verhindert. Durch die langsame und regelmäßige Wassergabe direkt an die Wurzel wächst die Pflanze schneller, gesünder und stressfreier. Zudem bleibt die Erde lockerer und ist besser belüftet, was das ebenfalls Pflanzenwachstum fördert. SMART & GREEN Tropfbewässerungsprodukte sind einfach zu installieren. Sie eignen sich auch sehr gut für Bereiche, in denen Wassersprenger nicht eingesetzt werden können, z.B. an Hauswänden. Mit einer Tropfbewässerung können Sie die Beregnung an jede Beetform anpassen. Durch die Bewässerung direkt an der Wurzel lassen sich unschöne weiße, braune und auch verbrannte Stellen auf Blüten und Blättern vermeiden. Auch einer Ausbreitung von Pilzen lässt sich damit vorbeugen.

Wo sollte ich Tropfbewässerung einsetzen?

Tropfbewässerung eignet sich für alle Strauch-, Blumen- und Nutzbeete sowie für Hecken. Sie werden mit einer volleren Blüte und einer größeren Schönheit überrascht werden, wenn Sie Ihre Pflanzen und Obst- und Gemüsebeete mit der Tropfbewässerung bewässern.

Was passiert, wenn ein Schlauch beschädigt wird?

Eine unbeabsichtigte Beschädigung ist leicht zu erkennen, da sich oberirdisch eine Pfütze bildet. Um den Schlauch zu reparieren, schneidet man den beschädigten Bereich einfach ab und fügt ein neues Stück Schlauch mit passenden Komponenten an. Erhältlich vom Hersteller Netafim. Als Werkzeug wird nur ein Messer benötigt. Der Marley SMART & GREEN Hunter® Bewässerungscomputers HC erkennt Unregelmäßigkeiten im Wasserverbrauch und meldet Ihnen diese. Damit haben Sie doppelte Sicherheit, dass nicht durch ein Leck unnötig Wasser verbraucht wird.

Können Wurzel in die Tropfer des Rohrs einwachsen?

Bei dem Hecken- und Beete Set 50m wird das Netafim UniTechline Rohr verwendet. In jedem Tropfer befindet sich eine physische Wurzelbarriere. Sie verhindert das Eindringen von Wurzeln in das Rohr.

Welche Vorkehrungen müssen bei den Tropfschläuchen bei Frost getroffen werden?

Damit Ihr Bewässerungssystem durch Frost keinen Schaden nimmt, sollten Sie Vorkehrungen treffen. Demontieren Sie vor dem ersten Frost die Druckminderereinheit und lagern Sie diese über Winter im Trockenen. Öffnen Sie alle Schlauchenden und lassen Sie das Restwasser aus den Schläuchen auslaufen. Alternativ können Sie das Bewässerungssystem mit Hilfe eines Kompressors leer pusten, so dass kein Wasser mehr im Schlauch steht und gefrieren kann. Achten Sie dabei darauf, dass der Druck nicht über 4bar betragen sollte, damit die Komponenten nicht beschädigt werden.

Wie kann ich die Tropfbewässerung nutzen, wenn ich keinen Außen-Wasserhahn habe?

Das SMART & GREEN Kleingarten Kit lässt sich beispielsweise auch mit einer Regentonne bewässern. Die Tonne muss auf 1,5m Höhe stehen, damit der Druck ausreichend ist. Berücksichtigen Sie, dass in warmen Sommern das Wasser aus der Tonne nicht ausreichen kann und zusätzlich Wasser benötigt wird. Die SMART & GREEN Tropfbewässerungssets lassen sich auch an Regenwassertanks mit einem Gartenbewässerungssystem oder Brunnenpumpen anschließen.

Wie lassen sich die Tropfrohre in ein Bewässerungssystem integrieren?

Sie haben bereits ein Bewässerungssystem in Ihrem Garten und möchten eine Tropfbewässerung integrieren? Dafür benötigen Sie einen zusätzlichen Bewässerungsstrang für die Tropfbewässerung. Diese lässt sich mit Kupplungen einfach an eine Kaltwasserleitung anschließen. Bei einer automatischen Bewässerung benötigen Sie ein zusätzliches Elektromagnetventil, an dem Sie den Strang für die Tropfbewässerung anschließen. So lässt sich diese ebenfalls über den Computer automatisch steuern.

Ich möchte ein Bewässerungssystem in meinem Garten installieren. Welche Nennweite sollte die Kaltwasserleitung am besten haben, wenn ich eine Tropfbewässerung anschließen möchte?

Wir empfehlen für die Installation eines Bewässerungssystems mit Regnern einen Leitungsdurchmesser von 32mm. Für den Leitungsstrang zur Tropfbewässerung ist ein Durchmesser von 25mm ausreichend. Das Tropfbewässerungsrohr mit der Druckminderereinheit wird über ein Fitting mit der Kaltwasserleitung verbunden.

Wie funktioniert die Tropfbewässerung?

Auch wenn es auf den ersten Blick so wirken mag: Die SMART & GREENTropfbewässerung ist nicht einfach ein Gartenschlauch mit Löchern. Die Tropfer sind druckkompensiert und sorgen für eine gleichmäßige Wasserabgabe an jedem Tropfer über die gesamte Rohrlänge. Somit bekommt die letzte Pflanze genau so viel Wasser, wie die erste. Die Tropfer des Hecken- und Beete Sets haben zusätzlich einen Vakuumschutzmechanismus, welcher das Einsaugen von Schmutzpartikeln verhindert. Die Rohre reinigen sich permanent selbst und sind beständig gegen Verstopfungen. Daher lassen sich diese auch unterirdisch verlegen.

Kann ich alle Marley SMART & GREENTropfrohre unterirdisch verlegen?

Nein, das geht leider nicht. Das Rohr vom Hecken- und Beete-Kit lässt sich unterirdisch verlegen. Die anderen Rohre sollten oberirdisch verlegt werden, lassen sich aber unter Rindenmulch o.ä. sehr gut verstecken.

Muss ich einen Bewässerungscomputer und das Kaltwassersystem installieren, wenn ich die Marley SMART & GREEN Tropfbewässerung einsetzen möchte?

Nein, ein komplettes Bewässerungssystem mit Computer und Kaltwasserleitung ist nicht notwendig. Die Tropfrohre lassen sich auch bei Bedarf an einen Gartenschlauch anschließen. Auch mit dieser Lösung haben Sie die Vorteile eines geringen Wasserbrauchs sowie einer schonenden Bewässerung Ihrer Pflanzen.

Benötige ich zusätzliche Winkel zum Verlegen der Tropfbewässerungsrohre?

Nein, das Tropfrohr ist so flexibel, dass man es in größeren Bögen um die Pflanzen herumlegen kann. Alle zur Verlegung des Tropfrohrs benötigten Komponenten sind in den Sets vorhanden. Sie benötigen zusätzlich nur die Artikel, die für den Anschluss an Ihre Wasserquelle notwendig sind.

Wie lange muss man sein Beet bewässern?

Die Bewässerungsdauer ist abhängig von den Pflanzen und den Temperaturen. Daher lässt sich das nicht pauschal beantworten. Übersicht über die Wasserabgabe in Litern/Stunde Balkon- und Topfpflanzen-Kit: 2 l/h (druckkompensiert) Gemüse- und Blumenbeet-Kit: 2 l/h bei 1 bar Hecken-und Beete-Kit: 1,6 l/h (druckkompensiert) Kleingarten-Bewässerungs-Kit:2 l/h bei 1 bar Mit dieser Angabe können Sie ungefähr kalkulieren, wie lange die Bewässerung dauern sollte. Beobachten Sie die Pflanzen, wie Sie sich entwickeln und passen Sie die Bewässerungsdauer entsprechend an. Machen Sie die Dauer auch davon abhängig, wie die Wetterverhältnisse aktuell sind.

Wie verlege ich die Tropfbewässerung um meine Pflanzen?

Die Verlegung ist abhängig von den Gegebenheiten in Ihrem Garten. In der Regel wird das Tropfrohr in geraden Reihen direkt an den Pflanzen entlang gelegt. Bei größeren Pflanzen lassen sich auch zwei Rohre parallel legen, so dass jede Pflanze von zwei Seiten Wasser erhält. Die Rohre lassen sich auch biegen und damit in U-Form und rund herum um die Pflanzen verlegen. Achten Sie darauf, dass kleine Pflanzen weniger Tropfer in der Nähe haben als die größeren, damit letztere entsprechend mehr Wasser erhalten. Wir haben das Tropfrohr in unserem Marley Garten in Schlaufen um die Pflanzen gelegt, da diese nicht in Reihe stehen.