KG2000-USM Anschluss an Steinzeugrohr-Muffe

€ 53.01 Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt.

Größe

KG2000 USM Anschluss an Steinzeugrohr-Muffe DN/OD 160


EAN-Nummer: 4052836775900

Beschreibung

Das Marley KG2000 Abwasser-Rohrsystem für höchste Anforderungen. Das KG2000-UG Anschlussstück dient als Übergang von Gussrohr-Ende auf KG2000-Rohre.

  • Höchste Zuverlässigkeit bei erdverlegten Abwasserrohren
  • Drei Nennweiten für Rohre und Formteile in DN 110, 125 und 160
  • Baulängen von 500 mm bis 2000 mm
  • Robust, chemisch neutral, 100 % recycelbar
  • Made in Germany
  • Einfach in der Montage und mit anderen Systemen verbindbar (Gussrohr, Steinzeug, etc.)

Vorteile

Vorteile

  • Dicht durch 3-fach-Lippendichtung
  • Robust, durch Vollwandtechnik und hohe Ringsteifigkeit
  • Sicher im Frostbereich bis -10 °C
  • 100 % recycelbares Polypropylen (PP) und chemisch neutral
Fotos
Downloads

Downloads als PDF Datei

FAQ

Muss ein Rückstauverschluss gewartet werden?

Ja, jeder Rückstauverschluss, ob Einfach- oder Doppelrückstauverschluss, sollte mindestens einmal in sechs Monaten geprüft werden. Im Falle von Schmutz und Rückständen, Deckel entfernen, Teile säubern, Dichtungen prüfen und beschädigte Teile ersetzen. Wir empfehlen eine Komplettüberprüfung mindestens alle 12 Monate.

Bis zu welcher Temperatur können Abwasserrohre belastet werden?

HT-Rohre sind aus PP (Polypropylen), dieser Kunststoff ist heißwasserbeständig bis 90°C. KG-Rohre sind aus PVC (Polyvinylchlorid) und temperaturbeständig bis 60°C.

Welche Abwasserleitungen darf ich wo verlegen?

KG-Rohre (Kanalgrundleitung, Farbe Orange) sind ausschließlich für die Verlegung im Erdreich zugelassen, der kleinste Durchmesser beträgt DN 110. HT-Rohre (Hochtemperatur, Farbe Grau) sind ausschließlich für die Abwasserleitung im Haus zugelassen.

Für welche Abwässer sind die Rückstauverschlüsse geeignet?

Die Einfach- und Doppelrückstauverschlüsse dürfen nur in Leitungen mit fäkalienfreiem Abwasser eingebaut werden.

Welche Vorteile bieten Marley Rohrbelüfter?

Marley Rohrbelüfter sorgen bei Unterdruck im Abwasserleitungssystem für Druckausgleich und verhindern so das Leersaugen von Siphonen/Geruchsverschlüssen. Im Drucklosen Zustand ist der Rohrbelüfter geschlossen und dicht. Keine Geruchsbelästigung! In einem Einfamilienwohnhaus muss mindestens eine Lüftungsleitung über Dach gezogen werden! Der Rohrbelüfter ersetzt keine Hauptlüftung über Dach!