Marley FAQ

Häufig gestellte Fragen

Willkommen im Bereich Ratgeber Marley FAQ. Hier finden Sie Antworten, Erklärungen und Informationen auf häufig gestellte Fragen.

Wählen Sie zunächst ein Thema, zu dem Sie weitere Informationen benötigen:

Bei Funktionsfehlern des Hunter Bewässerungscomputers X-Core finden Sie hier mögliche Ursachen und Lösungen.

Alle möglichen Funktionsfehler, Ursachen und Lösungen können Sie hier nachlesen.


Getriebeversenk- und Sprühregner: Was bedeuten das Quadrat und das Dreieck bei der Angabe des Niederschlags?

Die Symbole nennen sich Quadrat- und Dreieckverband. Sie beschreiben die Niederschlagsrate in mm/h bei der Anordnung der Regner als Quadrat oder Dreieck, wobei in jeder Ecke ein Regner platziert ist. Für die Hausgärten relevant ist hier der klassische Quadratverband, während der Dreiecksverband vor allen Dingen in der Landwirtschaft genutzt wird.


Woher weiß ich, welchen der beiden Marley Regner ich verwenden sollte?

Marley smart&green Bewässerungstechnik bietet Ihnen den Hunter® Getriebeversenkregner PGJ sowie den Hunter® Sprühregner. Getrieberegner werden in Bereichen eingesetzt, in denen Regnerabstände von 8 x 8 m und größer möglich sind. Sprühregner mit feststehendem Sektor finden in entsprechend kleineren Bereichen Verwendung. Der Regnerabstand zwischen Getrieberegnern sollte zwischen 8 und 12 Meter betragen. Der Regnerabstand zwischen Sprühregner sollte zwischen 3 und 5 Meter betragen. Durch die Einhaltung dieser Abstände entsteht eine erforderliche Überlappung der Regnerkreise, um eine gleichmäßige Wasserverteilung zu ermöglichen. Innerhalb eines Bereichs sollten keine verschiedenen Regnertypen eingesetzt werden.


Wofür ist die Durchflussregulierung bei dem Elektromagnetventil?

Mit der Durchflussregulierung lässt sich das Druckdifferential zwischen Eingang und Ausgang des Wassers ausgleichen. Dadurch kann sich die Membran beim Abschalten des Ventils sauber schließen und ein unnötiges Weiterlaufen des Wassers in das folgende Rohr wird vermieden.


HC Bewässerungscomputer: Was passiert, wenn in meiner verlegten Leitung ein Leck entsteht oder das Wasser nicht einwandfrei fließen kann?

Der HC-Bewässerungscomputer 601i-E verfügt über eine Erkennungsfunktion von fehlerhaftem Wasserdurchfluss und informiert Sie über die App über diesen Fehler.


HC Bewässerungscomputer: Wie merke ich, ob ein verlegtes Kabel defekt ist?

Der HC-Bewässerungscomputer 601i-E verfügt über eine Erkennungsfunktion. Sobald die Stromstärke abweicht, informiert Sie über die App über diesen Fehler.


X-Core Bewässerungscomputer: In der Bedienungsanleitung werden drei Programme erwähnt. Wie funktionieren die?

Mit dem X-Core Bewässerungscomputer haben Sie die Möglichkeit, drei eigenen Programme bzgl. Startzeit, Dauer und Tage festzulegen. Es ist sinnvoll, die Beregnungszonen auch nach den Bedürfnissen der Pflanzen festzulegen. Danach richten Sie dann die drei Programme ein, z.B. A für den Rasen, B für das Pflanzenbeet und C für Ihre Gemüse- und Kräuterecke. So werden die Pflanzen entsprechend ihren Bedürfnissen beregnet. Dem Magnetventil wird über die Programmierung des Computers dann das entsprechende Programm zugeordnet.


< Vorherige 1 2 Nächste >

Nix dabei?

Sie haben nicht die passende Antwort auf Ihre Frage gefunden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: