Marley-Pressemitteilungen Hausentwässerung

Marley Sickerwürfel - die umweltgerechte Regenwasserversickerung für Privatgrundstücke
26.09.2017

Mit dem neuen Sickerkasten bietet Marley ein montagefreundliches Baukastensystem zur einfachen Versickerung von Regenwasser an, das sowohl der Umwelt als auch dem Portemonnaie des Hauseigentümers guttut. Denn je mehr Regenwasser ganz natürlich versickern kann - statt übers Kanalnetz in die Kläranlage geleitet zu werden, desto besser ist es für den Grundwasserspiegel und spart obendrein Abwassergebühren.

Seit 1981 hat die mittlere jährliche Niederschlagsmenge in Deutschland nach Auskunft des Umweltbundesamtes um rund zehn Prozent zugenommen. Zudem häufen sich die Starkregenereignisse. Dadurch besteht die Gefahr, dass Kanalnetze und Kläranlagen besonders in den Ballungsgebieten erheblich belastet werden – zumal das Regenwasser aufgrund der zunehmenden Flächenversiegelung durch Dachflächen, Parkplätze oder Straßen auf natürlichem Weg nicht mehr versickern kann. Die Folge sind Hochwasser und ein Absinken des Grundwasserspiegels aber auch steigende Wasser- und Abwassergebühren.
Sowohl aus ökologischen als auch ökonomischen Gründen macht es daher Sinn, Regenwasser – wenn möglich – im Boden versickern zu lassen. Mit dem neuen Sickerwürfel bietet Marley, der Hersteller von Produkten für Neubau und Renovierung, Eigenheimbesitzern jetzt ein montagefreundliches Baukastensystem, mit dem Regenwasser problemlos auf dem Grundstück versickert werden kann. Damit tragen sie zur Grundwasserneubildung bei und unterstützen den natürlichen Wasserkreislauf. Darüber hinaus wird das öffentliche Leitungsnetz entlastet und so einem Hochwasser vorgebeugt. Und nicht zuletzt können sich Hausbesitzer durch die Installation der Sickerwürfel von der Abwassergebühr für Regenwasser befreien.

Regenwasserversickerung leichtgemacht
Die 60 x 60 x 60 Zentimeter großen Sickerwürfel aus robustem Kunststoff haben ein Sickervolumen von 205 Litern. Wie viele von den Sickerwürfeln jeweils für die Versickerungsanlage benötigt werden, hängt von der Dachfläche und der Bodenart ab. Werden mehrere Sickerwürfel nebeneinander eingebaut, müssen sie so dicht nebeneinanderliegen, dass zwischen den Boxen keine Lücken entstehen können. Das mitgelieferte Geotextil verhindert, dass die Kanäle im Sickerwürfel durch die Erdüberdeckung verstopft werden. Zusätzlich empfiehlt es sich, einen Marley Regensinkkasten einzubauen, über den das Dachrinnenfallrohr mit der Versickerungsanlage verbunden wird. Der Regensinkkasten hält Laub sowie Schmutz zurück und verhindert so ein Verstopfen der Sickerschächte. Zu den Sickerwürfeln wird eine ausführliche und gut verständliche Montageanleitung mitgeliefert, sodass bei der Installation der umweltfreundlichen Versickerungsanlage garantiert alles klappt.


Mit dem neuen Sickerwürfel bietet Marley Hauseigentümern ein montagefreundliches und verblüffend einfaches Baukastensystem zur umweltfreundlichen Versickerung von Regenwasser auf ihrem Grundstück. Foto: Marley


Der Sickerwürfel aus robustem Kunststoff mit 60 Zentimeter Kantenlänge wird in 6 Einzelteilen in einem handlichen Format angeboten und kann mit wenigen Handgriffen zu einem Würfel zusammengebaut werden. Foto: Marley

Der Abdruck ist kostenlos, um Belegexemplare wird gebeten:
Fassmer-Marketing GmbH, Marktstraße 64, 31303 Burgdorf.
www.fassmer-marketing.de
Marley Entwässerungssysteme
01.06.2017

Damit Niederschlagswasser sicher abfließt
Regen bringt nicht nur Segen: Es kann sich auf Balkonen und Terrassen sammeln, sodass Feuchtigkeit in die Wohnräume oder die Bausubstanz dringen kann. Davor schützt ein funktionierendes Entwässerungssystem.

Eben war der Himmel noch heiter, plötzlich zieht ein Gewitter auf, mit Blitz und Donner – und Starkregen. So nennen Meteorologen die großen Regenmengen, die in kurzer Zeit fallen und inzwischen auch hierzulande zum Wetteralltag gehören. Mit schwerwiegenden Folgen für Umwelt und Gebäude. Sammelt sich beispielsweise Regenwasser auf Balkonen und Terrassen, kann Feuchtigkeit in die Wohnräume oder die Bausubstanz dringen. Davor schützt ein funktionierendes Entwässerungssystem. Nicht zuletzt deswegen verlangt der Gesetzgeber, dass Regenwasser auf Balkonen abgeleitet werden muss (DIN 1986-100 Absatz 5.10). Marley Abläufe sorgen für eine sichere Entwässerung von Balkon und Terrasse. Sie bestehen aus temperaturbeständigem, schlagfestem Kunststoff sind laugen- und säurebeständig. Sie sind in verschiedenen Ausführungen für jede Einbausituation erhältlich und verfügen über eine hohe Ablaufleistung. Und dank Steckverbindungen sind die Abläufe leicht und sicher selbst zu verlegen.



Der Abdruck ist kostenlos, um Belegexemplare wird gebeten:
Fassmer-Marketing GmbH, Marktstraße 64, 31303 Burgdorf.
www.fassmer-marketing.de
Regen bringt nicht immer Segen
15.07.2013

Moderne Entwässerungssysteme, die Oberflächenwasser sicher ableiten und vor einem Rückstau schützen, verhindern teure Wasserschäden, wenn der Himmel die Schleusentore wieder einmal weit öffnet.

Blitz, Donner und sintflutartige Regenfälle aus heiterem Himmel gehören im Sommer inzwischen zum Wetteralltag. Mit schwerwiegenden Folgen für Umwelt und Gebäude. So vergrößert sich bei einem intensiven Wolkenbruch die Wassermenge im Kanalnetz innerhalb kurzer Zeit um ein Vielfaches. Mögliche Folge: Das Kanalnetz kann sich kurzfristig bis zur Rückstauebene, also bis zur Straßenoberkante, füllen. Befinden sich in den Räumen, die unterhalb der Rückstauebene liegen, Waschbecken, Duschen oder Bodenabläufe, kann dann Abwasser ins Haus gelangen. Gegen einen solchen Rückstau kann man sich schützen. Die einfachste und wirtschaftlichste Lösung ist der Einbau von Rückstauverschlüssen wie die neuen OTTIMA Doppel-Rückstausicherungen von Marley. In die Abwasserleitungen eingebaut, sorgt OTTIMA aber nicht nur für einen sicheren Abfluss von Brauchwasser in die Kanalisation und einen zuverlässigen Schutz vor einem Rückstau. Darüber hinaus bilden die beiden Schutzklappen mit Edelstahleinsatz eine wirksame Barriere gegen Ratten.

Garantierter Regenschutz
Aber auch das Wasser, das von oben kommt, muss sicher und zuverlässig abgeleitet werden, um das Gebäude vor kostspieligen Schäden durch Regen- und Spritzwasser zu schützen. Dauerhaften Schutz bieten die schlagfesten Kunststoff-Dachrinnen von Marley. Hergestellt aus hochwertigem Kunststoff bleiben sie bei jedem Wetter korrosionsfest, farbbeständig und formstabil. Qualitätsmerkmale, für die Marley mit einer 10-Jahres-Garantie bürgt. Überdies lassen sie sich leicht und schnell montieren. Die Kunststoff-Dachrinnen gibt es für die meisten Dächer in verschiedenen Größen und Formen. Damit Regenwasser stets ungehindert in die Kanalisation abfließen kann, empfiehlt sich zudem der Einbau eines Regensinkkastens, über den das Dachrinnenfallrohr mit der Kanalgrundleitung verbunden wird. Die Marley Regensinkkästen sind leicht zu montieren und ermöglichen eine schnelle und einfache Entnahme von Laub und Schmutz. So wird verhindert, dass Regenwasserleitungen und Sickerschächte verstopfen.

So wird Oberflächenwasser sicher abgeleitet
Für eine rasche und problemlose Oberflächenentwässerung auf dem Grundstück sorgen die praktischen Marley Einlaufschächte. Sie sammeln das Niederschlagswasser und leiten es zuverlässig ab in die Kanalrohre. Die robusten Kunststoffschächte sind wahlweise mit Abdeckung oder Rost ausgestattet. Sowohl Schachtabdeckung als auch Rost sind begehbar.


Bei Starkregen ist die Kanalisation schnell überlastet. Mögliche Folge: Durch Rückstau kann Wasser in den Keller eindringen. Zuverlässigen Schutz davor bieten die OTTIMA Doppel-Rückstausicherungen von Marley, die in die Abwasserleitungen eingebaut werden. Foto: Marley


Ein gutes und intaktes Dachrinnensystem schützt Gebäude vor Schäden durch heftigen Regen und Spritzwasser. Foto: Marley


Nichts ist ärgerlicher als ein durch Laub und Schmutz verstopftes Fallrohr. Abhilfe schaffen die Regensinkkästen von Marley: Sie lassen sich von außen öffnen, sodass Verunreinigungen schnell und einfach entfernt werden können. Foto: Marley


Die Marley Einlaufschächte sammeln das Niederschlagswasser und leiten es zuverlässig ab.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an marley-presse(at)fassmer-marketing.de

Links:

Marley Silent HT-Rohre
Laute Wassergeräusche müssen nicht sein: Mit nur 23 dB gehören die blauen Marley Silent HT-Rohre der höchsten Schallschutzklasse für Ein- und Zweifamilienhäuser an. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zu einem komfortablen und entspannten Wohnen.

Marley hat sein Abwasserrohr-System für die Innenentwässerung um Marley Silent, das Abwasserrohrsystem mit Schalldämmung, erweitert. Dank der Flüsterrohre ist so gut wie kein abfließendes Wasser mehr zu hören. Denn Marley Silent besteht aus einem 3-Schicht-Rohr mit hervorragenden Schalldämmeigenschaften. So reduziert Marley Silent die Geräusche von abfließendem Abwasser deutlich im Vergleich zu herkömmlichen HT-Rohrsystemen und sorgt dadurch für ein komfortables und entspanntes Wohnklima. Mit nur 23 dB gehören die blauen Silent HT-Rohre der höchsten Schallschutzklasse für Ein- und Zweifamilienhäuser an. Die Schallwerte sind durch das Fraunhofer-Institut für Bautechnik ermittelt und bestätigt.

In den gängigsten Nennweiten verfügbar
Die Marley Silent Rohre für die Innenentwässerungen sind in den am häufigsten gebrauchten Nennweiten DN 75 und DN 110 erhältlich. Die leisen Rohre aus hochwertigem Kunststoff sind stabil und langlebig. Sie sind temperaturbeständig bis 95 Grad Celsius und für heiße, kalte sowie aggressive Abwasser zugelassen.

Einfach zu verarbeiten
Die Marley Silent Rohre werden einfach zusammengesteckt und sind damit ideal für Heimwerker. Die Rohre lassen problemlos an die KG-Rohre anschließen und sind auch mit herkömmlichen HT-Rohren zu verbauen.


Das innovative High-Tech 3-Schicht-Rohr verfügt über exzellente Dämmeigenschaften. Foto: Marley


Der Vergleich zeigt: Marley Silent Rohre sind echte Flüsterrohre. Foto: Marley

Links:

Ablaufarmaturen für Bad und Küche von Marley
Wo Wasser fließt, muss auch Abwasser entsorgt werden, überall im Haus. Mit den neuen Ablaufarmaturen bietet Marley die passende Lösung, ob für Waschtisch, Dusch- oder Badewanne, Küchenspüle oder Waschmaschine.

Das Marley Sortiment beinhaltet für jede Anwendung ein umfassendes Programm. Die Ablaufgarnituren sind selbstverständlich gemäß DIN EN 274 geprüft. Das Sortiment umfasst Ablaufventile, Geruchsverschlüsse, Abgänge sowie komplette Garnituren. Die Ablaufgarnituren lassen sich, wie bei Marley üblich, einfach montieren: Eine detaillierte Montageanleitung befindet sich auf jeder Verpackung.