Presse

Der Lärm bleibt außen vor

Lärm von draußen dringt zumeist durch Fenster, aber auch durch Mauerdurchführungen ins Innere. Marley bringt deshalb jetzt eine Schallschutzblende für Mauerdurchführungen auf den Markt, die Außengeräusche um 32 Dezibel reduziert und problemlos nachgerüstet werden kann.

Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger fühlen sich durch laute Geräusche oder Lärm belästigt oder sogar in ihrem gesundheitlichen Wohlbefinden beeinträchtigt. Neben den Lärmbelästigungen von innen, die – in Mehrfamilienhäusern – von den Nachbarn verursacht werden, fühlen sich Menschen vor allem durch den Lärm, der von außen kommt, erheblich gestört. Kein Wunder: Ab einem Dauerschallpegel von 60 Dezibel treten Stressreaktionen im Schlaf auf, ab 80 Dezibel kann die Gesundheit leiden. Kinderschreien weist einen Schallpegel von 70 Dezibel auf, normaler Verkehrslärm hat einen Schallpegel von 75 bis 80 Dezibel und ein Lkw bringt es sogar auf 90 Dezibel. Der Lärm von draußen dringt zumeist durch die Fenster ein, gelangt aber auch durch Mauerdurchführungen ins Innere, die für einen kontinuierlichen Zustrom von Frischluft sorgen. Die neue Marley Schallschutzblende für Mauerdurchführungen reduziert die Außengeräusche um 32 Dezibel und sorgt so dafür, dass zum Beispiel Geschrei und Verkehrslärm deutlich leiser wahrgenommen werden – wie Flüstern oder leise Musik.

Ideal für die Nachrüstung

Die Marley Schallschutzblende kann ganz einfach nachgerüstet werden und bei einer vorhandenen Mauerdurchführung das alte Gitter ohne Schallschutz ersetzen. Die Schallschutzblende kann an Rohre mit Durchmessern von 80 bis 140 Millimetern problemlos angeschlossen werden. Dübel, Schrauben und Dichtung gehören zum Lieferumfang. Die Schallschutzblende besteht aus robustem Kunststoff, ist UV-beständig, wasser- und schlagfest. Die weiße Hochglanz- Oberfläche verleiht ihr eine hochwertige Optik. Die Blende verfügt dazu über ein Fliegengitter, sodass nicht nur der Lärm draußen bleibt, sondern auch die lästigen Insekten.

 

Bildunterzeilen:

Außenansicht.jpg

Die neue Marley Schallschutzblende für Mauerdurchführungen reduziert den Lärm von draußen um 32 Dezibel. Das integrierte Fliegengitter schützt vor lästigen Insekten.

 

Schallschutzblende_Aufbau.jpg

Die Schallschutzblende kann problemlos nachgerüstet und an Rohre mit Durchmessern von 80 bis 140 Millimeter angeschlossen werden.

 

______________________________________________________

Der Abdruck ist kostenlos, um Belegexemplare wird gebeten:

Fassmer-Marketing GmbH, Marktstraße 64,

31303 Burgdorf. www.fassmer-marketing.de





Auf dem Laufenden bleiben

Mit dem Marley Newsletter erhalten Sie Produktnews, Tipps und Rat.

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: