15. Umweltschutz

15.1 Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware so zu verpacken, dass Transportschäden vermieden werden. Verpackungsmaterialien sind nur in dem für die Erreichung dieses Zwecks erforderlichen Umfang zu verwenden. Es dürfen nur umweltfreundliche Verpackungsmaterialien zum Einsatz gelangen. Rücknahmepflichten richten sich nach der Verpackungsverordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung.

15.2 Bei Lieferung von Gefahrstoffen im Sinne der Gefahrstoffverordnung ist der Verkäufer verpflichtet, unaufgefordert vor der Lieferung dem Unternehmen das Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung zu stellen. Der Verkäufer stellt das Unternehmen von allen Ansprüchen Dritter frei, die sich daraus ergeben, dass er dem Unternehmen die Sicherheitsdatenblätter nicht oder verspätet zur Verfügung gestellt hat.

15.3 Soweit bei den Lieferungen oder Leistungen des Verkäufers Abfälle entstehen, verwertet oder beseitigt der Verkäufer die Abfälle auf eigene Kosten gemäß den Vorschriften des Abfallrechts, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist. Eigentum und abfallrechtliche Verantwortung gehen mit Entstehen des Abfalls auf den Verkäufer über.


Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: