Projekt Kellerausbau

Verlegen der HT-Abwasserleitung für Waschmaschine

Das HT-Rohr einpassen und die Länge anzeichnen.

Das HT-Rohr mit einer Säge absägen und das Rohrende entgraten (anfasen).

Das Rohrende mit Gleitmittel einstreichen.

Das Gleitmittel gleichmäßig verteilen.

Das Rohrende in die Muffe des Bogens stecken. Unter Berücksichtigung der Ausdehnung wird das Rohr anschließend wieder 1 cm aus der Muffe herausgezogen.

Die HT-Rohrleitung im Bodenbereich verlegen.

Die Schallschutz-Schelle zuschrauben.

Die HT-Rohrleitug mit einem Waschmaschinen-Geruchsverschluss mit dem Ablaufschlauch der Waschmaschine verbinden.

Nach oben

Einbau der New Generation Maßfalttür

Die Abstände der Clipse anzeichnen und die Löcher bohren.

Die Clipse anschrauben.

Die Gleiter der Lamellen mit dem Gleitmittel einstreichen.

Die obere Gleitschiene auf die Gleiter auffädeln.

Die Gleitschiene und die Tür auf die Clipse drücken.

Den Griff montieren.

Die Tür im fertig eingebauten Zustand.

Nach oben

Entlüftung des Wäschetrockners

Der Rohrhalter aus Kunststoff wird angeschraubt.

Der Bogen wird auf das Rundrohr gesteckt und mit 50 mm breitem Klebeband gesichert.

Die Muffen werden auf die gleiche Weise gesichert.

Das Bild zeigt die fertig montierte Abluftleitung im Podest.

Teleskopkanal mit selbsttätiger Verschlussklappe wird in die Außenwand eingebaut.

In das Rohrende der senkrechten Abluftleitung wird eine Verbindungsmuffe gesteckt und mit Klebeband gesichert.

Das flexible Rohr aus Aluminium wird auf den Anschlussstutzen der Mauerdurchführung geschoben und mit einer verzinkten Rohrschelle (Spannband) gesichert.

Die andere Seite des flexiblen Rohres wird auf die Verbindungsmuffe geschoben und ebenso gesichert.

Das Kunststoff-Lüftungsrohr, das aus dem Fußboden kommt (siehe Bild 4), wird auf die passende Länge abgesägt. Eine Verbindungsmuffe wird in das Rohrende gesteckt und mit Klebeband gesichert.

Das flexible Rohr aus Aluminium des Wäschetrockners wird auf die Verbindungsmuffe geschoben und mit einer verzinkten Rohrschelle (Spannband) gesichert.

Nach oben

Wasserleitung verlegen und Waschmaschine anschließen

Das Aluverbundrohr mit der Rohrschere für Kunststoffrohre ablängen.

Das Rohrende mit dem Kalibrierdorn kalibrieren.

Überwurfmutter und Klemmring auf das Rohr schieben und den Stützkörper in das Rohrende drücken.

Das Rohrende mit dem Stützkörper in den Anschluss der Wandscheibe eindrücken.

Die Überwurfmutter mit einem offenen Ringschlüssel fest anziehen.

Wird ein Kupferrohr angeschlossen, müssen die Überwurfmutter und der Klemmring auf das Rohr geschoben werden. Die Gummidichtung schließt mit dem Rohrende ab.

Beim Übergang von einem Kupferrohr auf das Aluverbundrohr wird der Euro-Adapter für Kupferrohre auf die eine Seite der Kupplung und der Euro-Adapter für Aluverbundrohre auf die andere Seite der Kupplung geschraubt.

Der Gewindeanschluss des Auslaufventils wird mit Teflonband eingedichtet.

Das Auslaufventil wird in den Wandwinkel gedreht.

Der Anschlussschlauch der Waschmaschine mit dem Aquastop wird direkt an das Auslaufventil angeschlossen.

Nach oben

Anschluss eines Warmwasserspeichers mit DreMa

Die Gewindeanschlüsse der notwendigen Teile sparsam mit Teflonband umwickeln.

Die 90° Winkel auf die Anschlussleitungen aufgeschrauben.

Das Aluverbundrohr mit der Rohrschere auf Maß kürzen.

Die auf Maß geschnittenen Aluverbundrohre müssen nun kalibriert werden. Dazu wird der Kalibrierdorn bis zum Anschlag in das Rohr eingeschoben und mehrmals gedreht.

Die Überwurfmutter und den Klemmring auf das Rohr aufschieben und den Stützkörper bis zum Anschlag in das Rohrende einschieben.

Die Schallschutzschellen in die vorgebohrten Löcher einschrauben.

Das vorbereitete Aluverbundrohr mit dem Winkel verschrauben und die Schellen als Festschellen verschrauben.

Im weiteren Leitungsverlauf die Rohre und die Fittinge entsprechend montieren.

Abschließend müssen die fertigen Rohrleitungen des Kalt- und Warmwasseranschlusses noch mit einer Wärmedämmung versehen werden.

Nach oben


Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: