Newsletter 03/2018

Wohnen

Marley Rohrbelüfter für mehr Wohnkomfort

Das haben Sie vielleicht auch schon einmal erlebt: Aus Waschbecken oder Dusche ertönen plötzlich gurgelnde Geräusche und aus dem Ausguss steigen unangenehm riechende Kanalgase auf. Der Grund dafür ist ein leer gesaugter Siphon aufgrund von plötzlichem Unterdruck in der Abwasserleitung. Dagegen hilft der Einbau des Marley Rohrbelüfters zur automatischen Belüftung von Abwasserleitungen. Dann herrscht Ruhe im Rohr und es ist Schluss mit der Geruchsbelästigung.

Bei Unterdruck im Abwasserleitungssystem – zum Beispiel bei Spülvorgängen – öffnet sich das Ventil automatisch und Umgebungsluft kann einströmen. Die einströmende Luft bewirkt einen raschen Druckausgleich und verhindert das Leersaugen des Geruchverschlusses. Bei Normal- und Überdruck in der Abwasserleitung dichtet das Ventil ab. Der Marley Rohrbelüfter ist in den Nennweiten DN 32 bis DN 50 sowie DN 75 bis 110 erhältlich und verfügt über die bauaufsichtliche Zulassung Z-53.5-466. Laut DIN EN 12056 müssen Lüftungsleitungen wie der Marley Rohrbelüfter nicht mehr ausschließlich über das Dach geführt zu werden. Undichte Dächer im Bereich der Rohrleitungen werden so vermieden.

Haus

Zuverlässiger Schutz vor Rückstau

Die Anzahl der Schäden an Gebäuden und dem Hausrat durch Überschwemmung und Rückstau großer Wassermengen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Das muss aber nicht sein. Zumindest gegen Rückstau können sich Hausbesitzer schützen und so Schäden an eigenem und eventuell fremdem Eigentum vermeiden. In manchen Kommunen ist es sogar Vorschrift, sich gegen Rückstau zu sichern. Die einfachste und wirtschaftlichste Lösung ist der Einbau von Rückstauverschlüssen wie die OTTIMA Doppel-Rückstausicherungen von Marley.

Gleich zweifach gesichert

In die Abwasserleitungen eingebaut, sorgt Ottima aber nicht nur für einen sicheren Abfluss von Brauchwasser in die Kanalisation und einen zuverlässigen Schutz vor einem Rückstau. Darüber hinaus bilden die beiden Schutzklappen mit Edelstahleinsatz eine wirksame Barriere gegen Ratten. Die Rückstausicherung von Marley erfüllt die Europäische Norm EN 13564, das ist LGA-bestätigt. Die Zu- und Ablaufanschlüsse entsprechen der Europäischen Norm EN 1329 und EN 1401. Die OTTIMA Doppel-Rückstauverschlüsse gibt es für Rohre in den Durchmessern DN 110, 125 und 160.

Garten

Damit Niederschlagswasser sicher abfließt

Regen bedeutet leider nicht immer Segen. Das gilt insbesondere für den Starkregen, der inzwischen auch hierzulande zum Wetteralltag gehört. Mit schwerwiegenden Folgen für Umwelt und Gebäude. Schutz vor teuren Wasserschäden bieten die Marley Entwässerungssysteme für Balkon, Terrasse, Wege und Einfahrten.

Dank ihres hohen Ablaufvolumens und ihrer glatten Oberfläche führt die Marley Entwässerungsrinne Oberflächenwasser sicher von Terrassen, Garagen, Einfahrten und Hauseingängen in die Kanalisation ab. Die Rinne ist aus besonders robustem, stoßfestem und alterungsbeständigem Kunststoff gefertigt, lässt sich mit einer Säge ablängen und kann einfach und schnell in Beton verlegt werden. Sie verfügt über einen integrierten Abgang für das KG-Rohr und wird durch einen Rost mit Self-Lock-System sicher abgedeckt. Die Rinne ist PKW-befahrbar, verfügt über ein hohes Ablaufvolumen und ist resistent gegen Säuren, Laugen, Öle, Fette und Streusalz. Dank verschiedener Anschlussmöglichkeiten und vorbereiteter Ecklösung ist sie für unterschiedliche Einbausituationen bestens geeignet.

Entwässerungslösung für gepflasterte Flächen

Die praktischen Marley Einlaufschächte sind die perfekte Entwässerungslösung für gepflasterte Flächen. Sie sammeln das Niederschlagswasser und leiten es zuverlässig ab. Durch universelle Anschlussmöglichkeiten lassen sie sich leicht an Kanalisationsrohre anschließen und schützen dauerhaft vor Gebäudeschäden durch Niederschlagswasser. Die robusten Schächte aus grauem Polypropylen sind in den Größen 200 x 200 Millimeter und 300 x 300 Millimeter erhältlich und können je nach Situation mit einem Einlaufrost aus Guss oder PVC oder einem Schachtdeckel aus PVC ausgestattet werden. Die Schachtabdeckungen aus Kunststoff sind begehbar, das Gussrost ist Pkw-befahrbar.

Marley Abläufe für die Entwässerung von Balkon und Terrasse

Sammelt sich Regenwasser auf Balkonen und Terrassen, kann Feuchtigkeit in die Wohnräume eindringen. In der DIN 1986-100 verlangt der Gesetzgeber deshalb, dass Regenwasser von Balkonen abgeleitet werden muss. Marley Abläufe sorgen für eine sichere Entwässerung. Sie bestehen aus temperaturbeständigem, schlagfestem Kunststoff und sind laugen- und säurebeständig. Sie sind in verschiedenen Ausführungen für jede Einbausituation erhältlich und verfügen über eine hohe Ablaufleistung. Und dank Steckverbindungen lassen sie sich leicht selbst verlegen. Aber was nutzt der beste Ablauf, wenn er verstopft ist? Deshalb nicht vergessen, ihn regelmäßig zu reinigen.

Produkt des Monats

Marley Sickerwürfel

Je mehr Regenwasser ganz natürlich versickern kann, statt übers Kanalnetz in die Kläranlage geleitet zu werden, desto besser ist es für die Grundwasserneubildung und den natürlichen Wasserkreislauf. Mit dem Sickerwürfel bietet Marley Eigenheimbesitzern ein montagefreundliches Baukastensystem, mit dem Regenwasser problemlos auf dem Grundstück versickern kann. Damit wird das öffentliche Leitungsnetz entlastet und so einem Hochwasser vorgebeugt. Darüber hinaus können sich Hausbesitzer durch die Installation der Sickerwürfel von der Abwassergebühr für Regenwasser befreien.

Regenwasserversickerung leicht gemacht

Die 60 x 60 x 60 Zentimeter großen Sickerwürfel aus robustem Kunststoff haben ein Sickervolumen von bis zu 205 Litern. Wie viele von den Sickerwürfeln jeweils für die Versickerungsanlage benötigt werden, hängt von der Dachfläche und der Bodenart ab. Werden mehrere Sickerwürfel nebeneinander eingebaut, müssen sie so dicht nebeneinanderliegen, dass zwischen den Boxen keine Lücken entstehen können. Das mitgelieferte Geotextil verhindert, dass die Kanäle im Sickerwürfel durch die Erdüberdeckung verstopft werden. Zusätzlich empfiehlt es sich, einen Marley Regensinkkasten einzubauen, über den das Dachrinnenfallrohr mit der Versickerungsanlage verbunden wird. Der Regensinkkasten hält Laub sowie Schmutz zurück und verhindert so ein Verstopfen der Sickerschächte. Zu den Sickerwürfeln wird eine ausführliche und gut verständliche Montageanleitung mitgeliefert, sodass bei der Installation der umweltfreundlichen Versickerungsanlage alles klappt.


Auf dem Laufenden bleiben

Mit dem Marley Newsletter erhalten Sie Produktnews, Tipps und Rat.

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: