Newsletter 10/2016

Service

Der Dreh zum richtigen Ventilator

Frische Luft muss sein. In Feuchträumen, wie dem Badezimmer oder der Toilette, ist eine regelmäßige Lüftung besonders wichtig – für eine gute Raumluft und zum Schutz vor Schimmel. Im Marley Sortiment gibt es für jede Be- oder Entlüftungssituation den geeigneten Ventilator – passend zur Größe und Art des zu entlüftenden Raums. Der neue Online-Ventilatorenfinder zeigt Ihnen den Ventilator, der zu Ihrem Raum passt. Schnell und einfach. Und so geht‘s: Für eine bessere Luftqualität oder die Bekämpfung eines Schimmelproblems bewegen Sie die virtuelle Drehscheibe mit der Maus oder bei Tablet oder Smartphone mit dem Finger bis Raumart und Raumgröße Ihrem Lüftungsbedarf entsprechen. Der passende Ventilator aus dem Marley Sortiment wird Ihnen im weißen Segment angezeigt. Unter der Drehscheibe finden Sie die Beschreibung des Ventilators, die Sie ausdrucken und mit in den Baumarkt nehmen können. Welche Baumärkte in Ihrer Nähe den Ventilator führen, wird Ihnen über die Händlersuche angezeigt.

Wohnen

Generation Laptop

Im digitalen Zeitalter verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeiten und Wohnen. Daher müssen wir unser Zuhause so gestalten, dass wir uns daheim sowohl entspannen als auch gut und konzentriert arbeiten können. Und das vielfach in einem Raum. Mit den Maßfalttüren von Marley lässt sich das einrichten.

Ausschalten und abschalten

Mit dem Laptop kann man sogar am Küchentisch arbeiten. Wer aber seinen Laptop mit einem zusätzlichen Monitor verbindet, der braucht einen Schreibtisch. Und trotz Cloud ist unser Arbeitsalltag immer noch nicht komplett papierlos. Deshalb müssen auch Drucker und ein Scanner sowie Aktenordner untergebracht werden. Wer aber möchte das ganze Equipment auch dann noch vor Augen haben, wenn der Laptop ausgeschaltet und zugeklappt wurde? Lassen Sie die Arbeitsgeräte einfach hinter einer Falttür verschwinden. So können Sie Ihre Freizeit ganz ungestört genießen.

Es geht mehr, als Sie glauben

Ganz gleich, ob Raumteiler oder Regalverkleidung, mit den Marley Maßfalttüren ist – fast – alles möglich. Bis zu einer maximalen Breite von 5,20 Meter (zweiflügelig) und einer Höhe bis 2,60 Meter wird die Falttür exakt nach Ihren Wünschen hergestellt und innerhalb von ca. vier Wochen ausgeliefert. Selbst asymmetrische Türteilungen sind machbar, den Knauf gibt’s mit oder ohne Sicherheitsschloss. Und dank fünf verschiedener Oberflächendekore passt sich die Falttür optimal Ihrem Einrichtungsstil an.

Garten

Frostschäden vorbeugen

Allmählich wird es Zeit, den Garten winterfest zu machen. Das schließt Teichpumpe und -filter sowie die Gartenpumpe ein. Sie müssen trocken und frostfrei im Keller oder Gartenhaus gelagert werden, sonst können Frostschäden drohen. Auch die Regentonne sollte auf den Winterbetrieb umgestellt werden. Beim Marley Regensammler mit Filter und Überlaufstop geht das ganz leicht: Einfach den Pfeil auf dem Oberteil des Regensammlers auf das Schneeflocken-Symbol des Unterteils drehen und schon läuft das Regenwasser durch das Fallrohr in die Kanalisation. Vor der Betriebsumstellung sollte jedoch der Filter gereinigt werden. Dazu werden beide Teile des Regensammlers voneinander getrennt, dann wird das Unterteil aus dem Fallrohr genommen und das angesammelte Laub sowie grobe Verschmutzungen aus dem Filter entfernt.

  • Unkompliziert und schnell einzubauen

    Der Marley Regensammler mit Filter und Überlaufstop passt in Fallrohre aus Metall oder Kunststoff – je nach Modell von 53 bis 75 bzw. 80 bis 105 Millimeter Durchmesser. Der Einbau ist auch nachträglich möglich und nimmt nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch. Das Fallrohr muss dabei nicht demontiert werden. Im Sommerbetrieb arbeitet der Regensammler nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße. Regensammler und Tonne sind durch ein Schlauchstück miteinander verbunden. Sobald der Wasserspiegel die maximale Füllhöhe erreicht hat, läuft das Regenwasser durch das Fallrohr in die Kanalisation. Der moderne, robuste Regensammler wird aus hochwertigem Kunststoff in den Farben Grau und Braun in Deutschland gefertigt, auf seine Qualität gewährt Marley zehn Jahre Garantie.

    Produkt des Monats

    Marley Zuluftwächter

    Auf moderne Heizungstechnik möchte wirklich niemand mehr verzichten, gleichwohl erfreuen sich Kamin oder Kaminofen als Zusatzheizung großer Beliebtheit. Kein Wunder: Das flackernde und knisternde Feuer verbreitet eine behagliche Wärme und versöhnt uns ein wenig mit der kalten Jahreszeit. Damit von der Feuerstätte keine Gefahr ausgehen kann, sind bestimmte Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Beispielsweise darf der Kamin nur in einem – je nach Modell festgelegten – Mindestabstand zu brennbaren Materialien wie Möbeln oder Vorhängen aufgestellt werden. Auch müssen die Feuerstätten, bevor sie in Betrieb genommen werden dürfen, vom Schornsteinfeger genehmigt und abgenommen worden sein. Zudem verlangt die Feuerungsverordnung {§4(2)}, dass eine Sicherheitseinrichtung vorhanden ist, wenn Kamin oder Kaminofen gleichzeitig mit einem Abluftgerät wie Dunstabzugshaube oder Abluft-Wäschetrockner betrieben werden.

    Schutz vor tödlicher Kohlenmonoxid-Vergiftung

    Eine solche Sicherheitseinrichtung stellt der Marley Zuluftwächter dar und sorgt dafür, dass sich die Abluft-Dunstabzugshaube nur bei geöffnetem Fenster einschalten lässt: Denn sollten Türen und Fenster geschlossen sein, erzeugt die laufende Dunstabzugshaube einen gefährlichen Unterdruck, der die Verbrennungsgase des gemütlich flackernden Kaminfeuers aus dem Schornstein zurück in den Wohnraum zieht. Das geruchlose und unsichtbare Kohlenmonoxid kann sogar zum Erstickungstod führen.

    DIBt-Zulassung erforderlich

    Der Sensor des Marley Zuluftwächters wird am Fensterrahmen befestigt und das Schaltgerät zwischen Abluftgerät und Wandsteckdose gesetzt. Bei geschlossenem Fenster unterbricht der Zuluftwächter die Stromzufuhr zur Abzugshaube. Wenn diese Sicherheitseinrichtung versagt, kann eine lebensbedrohliche Situation entstehen. Deshalb muss eine solche Einrichtung - nach den Angaben des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks - vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) geprüft und zugelassen sein – so wie der Marley Zuluftwächter Funk.


    Auf dem Laufenden bleiben

    Mit dem Marley Newsletter erhalten Sie Produktnews, Tipps und Rat.

    Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

    Marley Deutschland

    Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: