Newsletter 04/2015

SICHERHEIT

Regen bringt nicht immer Segen

Eben war der Himmel noch heiter, plötzlich zieht ein Gewitter auf, mit Blitz und Donner sowie Sturm und Starkregen, der inzwischen auch in unseren Breiten zum Wetteralltag gehören. Mit schwerwiegenden Folgen für Umwelt und Gebäude. Moderne Entwässerungssysteme, die Oberflächenwasser sicher ableiten und vor einen Rückstau schützen, verhindern teure Wasserschäden, wenn der Himmel die Schleusentore wieder einmal weit öffnet.

Rückstau verhindern

Bei einem intensiven Wolkenbruch vergrößert sich die Wassermenge im Kanalnetz innerhalb kurzer Zeit um ein Vielfaches. Mögliche Folge: Das Kanalnetz kann sich kurzfristig bis zur Rückstauebene, also bis zur Straßenoberkante, füllen. Befinden sich in den Räumen, die unterhalb der Rückstauebene liegen, Waschbecken, Duschen oder Bodenabläufe, kann dann Abwasser ins Haus gelangen. Gegen einen solchen Rückstau können Sie sich schützen. Die einfachste und wirtschaftlichste Lösung ist der Einbau von Rückstauverschlüssen wie die OTTIMA Doppel-Rückstausicherungen von Marley. In die Abwasserleitungen eingebaut, sorgt OTTIMA für einen sicheren Abfluss von Brauchwasser in die Kanalisation und einen zuverlässigen Schutz vor einem Rückstau. Darüber hinaus bilden die beiden Schutzklappen mit Edelstahleinsatz eine wirksame Barriere gegen Ratten.

Garantierter Regenschutz

Aber auch das Wasser, das von oben kommt, muss sicher und zuverlässig abgeleitet werden, um das Gebäude vor kostspieligen Schäden durch Regen- und Spritzwasser zu schützen. Dauerhaften Schutz bieten die schlagfesten Kunststoff-Dachrinnen von Marley. Damit Regenwasser stets ungehindert in die Kanalisation abfließen kann, empfiehlt sich zudem der Einbau eines Regensinkkastens, über den das Dachrinnenfallrohr mit der Kanalgrundleitung verbunden wird. Die Marley Regensinkkästen sind leicht zu montieren und ermöglichen eine schnelle und einfache Entnahme von Laub und Schmutz. So wird verhindert, dass Regenwasserleitungen und Sickerschächte verstopfen.

 

So wird Oberflächenwasser sicher abgeleitet

Für eine rasche und problemlose Oberflächenentwässerung auf dem Grundstück sorgen die praktischen Marley Einlaufschächte. Sie sammeln das Niederschlagswasser und leiten es zuverlässig ab in die Kanalrohre. Die robusten Kunststoffschächte sind wahlweise mit Abdeckung oder Rost ausgestattet. Sowohl Schachtabdeckung als auch Rost sind begehbar.

SANIEREN

Warmes Wasser zentral speichern

Den Wasserhahn aufdrehen – und warmes Wasser fließt. Das warme Wasser kommt entweder dezentral aus einem Boiler oder wird an einem Ort zentral vorgehalten – in der Regel in einem Warmwasserspeicher im Keller. Wer im Rahmen der Haussanierung eine zentrale Warmwasserversorgung installieren möchte, muss ein zweites Rohrleitungssystem für das Warmwasser in das Gebäude einziehen. Mit Marley AquaStec, der zuverlässigen Wasserleitung zum Stecken, ist das kein Problem.

Die flexiblen Alu-Verbundrohre und stabilen Fittings aus hochwertigem PVDF-Kunststoff werden einfach zusammengesteckt. Über ein Kontrollfenster können Sie die korrekte Montage überprüfen: Zur Herstellung einer dichten Verbindung genügt es, das Verbundrohr so weit in den Fitting zu stecken, bis das Kontrollfenster weiß wird. Pressgeräte und Schraubenschlüssel sind nicht erforderlich. Die Marley AquaStec­Fittings sind überdies enorm widerstandsfähig und flexibel: Eine Biegung bis zu 10° Grad ist möglich.

Höchst hygienisch und langlebig

Marley AquaStec ist sowohl für Trinkwasser­ als auch Heizungsanlagen geeignet und kann problemlos an vorhandene Wasserleitungen und andere Systeme angeschlossen werden. Die Rohre zeichnen sich durch hohe Korrosionsfestigkeit aus und sind auf eine Dauerbelastung von 70 °C, kurzfristig bis 95 °C, bei 10 bar ausgelegt. Das DVGW-zugelassene System entspricht den strengen hygienischen Anforderungen an Trinkwasserleitungen. Bei fachgerechter Montage und sachgerechter Instandhaltung ist eine Lebensdauer von mindestens 50 Jahren zu erwarten.

 

Um eine Verunreinigung des Trinkwasserleitungssystems zu vermeiden, ist es wichtig, dass sämtliche Entnahmestellen vor zurückfließendem Wasser geschützt werden. Dies erfolgt i. d. R. durch Verwendung von Armaturen mit Sicherungskombination. Weiterhin sollten Sie bereits bei der Planung darauf achten, dass es keine Rohrabschnitte gibt, in denen Wasser über längere Zeit stagnieren kann.

 

TRENDS

Farbe, Farbe, Farbe

Wer sagt denn, dass eine Dachrinne immer Grau oder Braun sein muss? Mit den Dachrinnen-Systemen von Marley ist es ganz leicht, farbige Akzente zu setzen. Mit Anthrazit, Weiß, Grün, Silberton, Kupferton, Rot und Schwarz stehen Ihnen attraktive Farben zur Auswahl. Und mit Anthrazit metallic hat der Dachrinnen-Spezialist seine Farbpalette jetzt noch einmal trendig erweitert. Alle Dachrinnenfarben und -formen hat Marley in einer übersichtlichen Tabelle dargestellt. Je nach Farbwahl können Sie die Konturen des Daches unterstreichen oder die Dachrinne harmonisch auf die Fassade, die Fensterrahmen und die Haustür abstimmen. Die Farben sind selbstverständlich licht- und witterungsbeständig.

 

Dekorativ und robust

Die Dachrinnen aus hochwertigem PVC sind aber nicht nur äußerst dekorativ, sondern robust und langlebig. Sie sind witterungs-, UV- und temperaturbeständig sowie formstabil und korrosionsfest. Qualitätsmerkmale, für die Marley mit einer 10-Jahres-Garantie bürgt. Die schlagfesten Kunststoff-Dachrinnen schützen das Gebäude aber nicht nur dauerhaft vor Schäden durch Regen- oder Spritzwasser, sie sind darüber hinaus sehr einfach zu montieren, ohne zu löten. Die Einzelteile werden einfach und sicher ineinander gesteckt oder geklebt.

PRODUKT DES MONATS

Marley ClipFix

Der schönste Platz im Sommer ist im Freien – im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Schutz vor Sonne und Regen bieten Pavillons oder Markisen. Allerdings ist das Abführen von Regenwasser oft ein Problem. Marley ClipFix löst dieses Problem. Ganz leicht und mit nur wenigen Handgriffen wird mit dem neuen mobilen Befestigungssystem eine Marley Duplex-Dachrinne an Pavillons oder Markisen montiert, ohne dabei die Stoffbahn zu beschädigen. Dauerhaft oder auch nur temporär. Das Regenwasser sammelt sich in der Duplex-Dachrinne und fließt sicher durch ein Fallrohr, einen mobilen Regenwasserschlauch oder einen Speier ab.


Auf dem Laufenden bleiben

Mit dem Marley Newsletter erhalten Sie Produktnews, Tipps und Rat.

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: