Installation Fall-Leitung

  1. flexibles Rohr
  2. Schelle
  3. Deckendurchbruch
  4. Abzweig
  5. Fallrohr
  6. Durchführung in Kellerdeckenhöhe
  7. Reinigungsrohr HTRE
  8. 2 x Bogen 45°
  9. Durchführung in Fundamenthöhe 

Entlüftung

a Entlüftungsziegel (Fertigteil)
b flexibles Rohr

Zwischen dem Endrohr und der weiterführenden Lüftungsleitung dürfen Zwischenteile mit einer Länge von höchstens 1 m flexibel ausgeführt werden.

Deckendurchführung

Bauteil aufstemmen, Rohr durchführen, umwickeln (z. B. mit Filz) und einbetonieren bzw. einmauern, Rohre vor Gussasphalt schützen.

Übergang

a Bogen HTB
b Muffenstopfen
c Einfachabzweig 45° HTEA

Reinigungsrohr

Reinigungsrohr HTRE

Außenwand - Durchbruch

a Stahlrohr
b Mörtel
c Kaltbitumenanstrich
d Silikon-Dichtungsmasse


Vorteile Marley HT-Innenentwässerung

  • Für alle Abwasseranschlüsse im Haus
  • Einfach zu verlegen durch Steckmontage
  • Hochtemperaturbeständige Abflussleitungen
  • nach DIN EN 1451-1
  • heißwasserbeständig bis 90° C
  • Nennweiten DN 40/50/75/110

Profitipps Hausentwässerung

Wie geht eigentlich..., wie macht man..., was muss man beachten bei...Tipps von Experten, für alle, die es genau wissen wollen!

 

Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

Marley Deutschland

Ich möchte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen: